Willkommen beim Erbschaftsamt

Das Erbschaftsamt ist zuständig für das gesamte Nachlassverfahren. Dazu gehören unter anderem Sicherungsmassnahmen in einem Todesfall und die Aufnahme der Vermögenswerte (Aktiven) und Schulden (Passiven) einer verstorbenen Person. Es gehört auch zu unseren Aufgaben, die gesetzlichen Erben, und die eingesetzten Erben über das Vorhandensein und den Inhalt einer Verfügung von Todes wegen in Kenntnis zu setzen. Die Vermächtnisnehmer erhalten einen Auszug über die sie betreffende Verfügung.

Das Erbschaftsamt ist zudem die kantonale Depotstelle für eigenhändige und notarielle letztwillige Verfügungen und Erbverträge von Einwohnerinnen und Einwohnern des Kantons. Gegen eine Gebühr können Sie ihre Verfügung beim Erbschaftsamt sicher hinterlegen.

Herausgegriffen

Formulare

Hier finden Sie unsere Formulare für die Abwicklung des Nachlassverfahrens sowie unsere Merkblätter.

Massnahmen gegen das Coronavirus

Zu Ihrem und unserem Schutz bitten wir Sie, nur persönlich vorbeizukommen, wenn das Anliegen nicht telefonisch, per Post oder per E-Mail erledigt werden kann oder Sie zu einem Besprechungstermin eingeladen sind. Personen, die der «Risikogruppe» zuzurechnen sind, sollen uns darüber informieren und nach Möglichkeit nicht persönlich erscheinen.

 

Falls Sie unter Erkältungs- bzw. Grippesymptomen wie Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Schnupfen oder Husten leiden, dürfen Sie das Amtsgebäude nicht betreten.

Rechtsauskunft

Aufgrund der Massnahmen betreffend das Coronavirus wird die Rechtsaukunft vorübergehend telefonisch angeboten.

Die Rechtsauskunft steht nur Einwohnerinnen und Einwohnern der Gemeinden Basel, Riehen und Bettingen offen.

Zu laufenden Verfahren werden keine Rechtsauskünfte erteilt.

Montag und Freitag
10:30 bis 11:30 Uhr

Telefonnummer: 061 267 83 02